Gütersloh ver/liebt sich

Medien zur Veranstaltungskommunikation

Wenn es um Liebe geht, gibt es keine Grenzen – oder doch? Egal ob lesbisch, hetero, bi, schwul oder trans*, jeder sollte seine Liebe frei ausleben dürfen. Leider können viele Menschen ihre Liebe nicht immer frei zeigen, ohne Diskriminierung oder Gewalt zu riskieren. Bei der Veranstaltungsreihe Gütersloh ver/liebt sich, geht es genau darum: Mit den Aktionstagen und dem Rainbowflash wird individueller Liebe eine Stimme verliehen. Demonstrationen, Beratungen, Feiern, Kunst und Kultur prägen das Programm. Im Mittelpunkt steht dabei die Freiheit, das Auflösen von gedanklichen Grenzen und der Mensch in all seinen Facetten. Seit 2015 begleite ich die Ausgestaltung der Kommunikationsmaßnahmen der Stadt Gütersloh.

seit 2015

Entdecke weitere Arbeiten: